Archiv der Kategorie: Wirtschaft

Wirtschaft

Der Ausverkauf Deutschlands

China ist ein kommunistisches Land, betreibt aber eine aggressive Expansionspolitik weltweit. Es werden überall Fabriken und Unternehmen aufgekauft. Die Chinesen sind nicht unbedingt an den Produktionsstätten interessiert, sie kaufen die Lizenzen und den Vertriebsweg sowie den Namen des Produktes. Nachdem die Firma aufgekauft worden ist, wird die Produktion nach China verlagert. Unter gleichem Namen, sieht aus wie vorher, plötzlich günstiger wird dann das Produkt wieder in Deutschland angeboten. Die meisten Kunden merken es zuerst nicht. Der kleine Aufdruck „Made in PRC“ fällt kaum auf. Man merkt nur, das die Qualität plötzlich schlecht ist und das Gerät oft nach kurzer Nutzung kaputt geht.

In Deutschland sind viele mittelständische Unternehmen zu verkaufen. Die Eigentümer haben das Rentenalter erreicht, oder schon überschritten und Erben gibt es nicht. Oder die Erben sind von Beruf Sohn und nicht an einer Fortführung eines Familienunternehmen interessiert.

Den Eigentümern ist es dann oft egal, wer die Firma kauft. Dem Verkäufer wird noch viel versprochen (Produktion wird aufrecht erhalten, Tradition wird fortgesetzt, keine Entlassungen). Doch daran halten sich die Chinesen einfach nicht.

Die Mitarbeiter werden entlassen und wenige bleiben für den Support und Vertrieb zurück. Garantiefälle werden dann in Deutschland erledigt. Mehr aber nicht.

Am Ende ist ein altes, oft traditionsreiches Unternehmen in die Hände von Menschen gefallen, die vollkommen skrupellos, gewinnorientiert vorgehen. Kundenbindung interessiert China nicht. Hier zählt nur der Moment.